+++ Wir suchen einen neuen Pächter für unsere Gaststätte! +++ siehe unter Schützenklause/Unser Restaurant +++

Schützen der Schützengesellschaft Sehnde sehr erfolgreich

Am vergangenen Samstag, den 10. März 2018 fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Sehnde in der Schützenklause statt. Neben vereinsinternen Angelegenheiten konnte ebenfalls festgestellt werden, wie erfolgreich die sehnder Schützen sind.

Während der erste Schießsportleiter Andreas Schnabel in einer kleinen Pause damit beschäftigt war Platz für die vielen Urkunden und Anstecker zu finden, sammelten sich die Vereinsmitglieder langsam wieder an ihren Plätzen um folgend einer erstaunlichen Anzahl an Urkundenvergaben teilzuhaben. Dabei stachen ein paar Schützen besonders heraus.  Nicht aufzuhalten war Henrik Schnabel. Ihm gelang es jeweils den ersten Platz beim Kreisbestenschießen in der Juniorenklasse B männlich in den Wettbewerbsklassen KK 50m und KK 100m Auflage sowie bei der Kreisverbandsmeisterschaft in der Juniorenklasse B in den Wettbewerben Sportgewehr, Luftgewehr und KK Liegendkampf sowie in der Juniorenklasse A KK 100m zu erringen. Die langjährige Schießerfahrung brachte die Schützen Bernhard Bonacker- Schüler und Henning Wanke weit nach vorne. Mit ruhiger Hand errang Hennig Wanke in der Altersklasse den jeweils ersten Platz im Kreisbestenschießen KK 50m Auflage, sowie in der Kreisverbandsmeisterschaft Luftgewehr Auflage und KK 50m Auflage. In der Wettbewerbsklasse KK 100m Auflage sicherte er sich den zweiten Platz. Auch Bernhard Bonacker-Schüler zielte sich gekonnt auf den jeweils ersten Platz in der Seniorenklasse B bei der Kreisverbandsmeisterschaft in den Wettbewerbsklassen KK 50m und KK 100m Auflage. Beim Kreisbestenschießen Senioren II erreichte er den dritten Platz KK 50m Auflage und den ersten Platz in der Klasse LG Auflage.

Doch auch andere Schützen zeigten, was sie sich durch ihr Training aufgebaut haben. Beim Kreisbestenschießen in der Juniorenklasse A männlich erzielte Florian Monzel den zweiten Platz KK 50m Auflage. In der Juniorenklasse A weiblich konnte sich Sarah-Isabel Wanke den ersten Platz in den Wettbewerben KK 50m und KK 100m Auflage sichern. Christina Wiebe trat bei den Kreisverbandsmeisterschaften in der Damenklasse an und errang den ersten Platz mit dem Luftgewehr. Yannick Schnabel erreichte bei den Kreisverbandsmeisterschaften in der Herrenklasse den jeweils dritten Platz in den Wettbewerbsklassen Sportgewehr und Luftgewehr sowie den zweiten Platz KK 100m Auflage. Der Schütze Erwin de Wijk schoss in der Herrenklasse beim Kreisbestenschießen und nahm den dritten Platz KK 50m Auflage ein. In der Seniorenklasse II beim Kreisbestenschießen erzielte der Schütze Peter Zimmermann den dritten Platz KK 100m Auflage sowie den ersten Platz KK 50m Auflage. Der Schützenbruder Steffen Walter erreichte den zweiten Platz LG Auflage. Bärbel Lauenstein und Ruth Plachetka zeigten ihre Schießkünste bei den Kreisverbandsmeisterschaften in der Seniorenklasse II. Dort holte sich Ruth Plachetka den dritten Platz in der Wertung KK 50m Auflage und Bärbel Lauenstein den ersten Platz in der Wettbewerbsklasse Luftgewehr Auflage.

Die Schützengesellschaft Sehnde konnte ebenfalls verschiedene Mannschaften stellen, die erfolgreich an den Wettbewerben teilnehmen konnten. Bei den Kreisverbandsmeisterschaften traten für die Damen in der Wertung Luftgewehr Christina Wiebe, Nadine Meyer und Nadine Rösch an. Gemeinsam erzielten sie den zweiten Platz. Bei den Herren errangen Yannick Schnabel, Thorsten Kerber und Domenik Heick den dritten Platz, ebenfalls in der Wertung Luftgewehr. Bärbel Lauenstein, Bernhard Bonacker-Schüler und Ruth Plachetka konnten sich in der Wettbewerbsklasse Luftgewehr Auflage bei den Senioren II den zweiten Platz sichern. Vier erfolgreiche Mannschaften zählte die Schützengesellschaft Sehnde beim Kreisbesten Schießen. Peter Zimmermann, Steffen Walter und Bernhard Bonacker-Schüler errangen jeweils den ersten Platz in den Wertungen KK 50m und KK 100m Auflage. Für die Herren betraten Erwin de Wijk, Heiko Ziegert und Yannick Schnabel den Schießstand und erzielten in der Wettbewerbsklasse KK 50m Auflage den zweiten Platz. In der Juniorenklasse konnten zwei Mannschaften gestellt werden. Sarah-Isabel Wanke, Florian Monzel und Erik Scheithauer gelang es den zweiten Platz Luftgewehr zu erzielen. Der erste Platz in der Wertung KK 50m Auflage ging an die Mannschaft mit den Schützen Sarah-Isabel Wanke, Henrik Schnabel und Florian Monzel.

Wer daran interessiert ist, ebenfalls Erfolge im Schießsport zu erzielen oder einfach in geselliger Runde beisammensitzen mag, ist gerne zum Training eingeladen. Informationen dazu finden sich auf der Homepage sg-sehnde.de.

Schützengesellschaft Sehnde erfolgreich beim Liga-Schießen

Im Modus „Schütze gegen Schütze“ trat zu jedem der sechs Wettkämpfe eine fünfköpfige Mannschaft an, um die Sehnder nach vorne zu bringen – mit Erfolg auf ganzer Linie! Denn letztendlich konnten die Freihandschützen/-innen Henrik Schnabel, Yannick Schnabel, Julia Schnabel, Saskia Piel, Domenik Heick, Heiko Ziegert und Nina Graumüller den ersten Platz in der Kreisliga LG-Freihand des Kreis-Schützen-Verbandes Burgdorf erringen.

Im Frühjahr entscheidet sich beim Aufstiegsschießen, ob die Sehnder Freihandschützen in die Bezirksliga aufsteigen.

Die Schützengesellschaft Sehnde gratuliert ihren erfolgreichen Schützen und wünscht „Gut Schuss!“ für das Aufstiegsschießen!

Am vergangenen Samstag, den 3. Februar 2018 war es soweit, die Schützengesellschaft Sehnde feierte ihr traditionelles Winterschützenfest und die Schützenschwestern, Schützenbrüder und einige Gäste trafen sich um die Winterköniginnen und König 2018 zu feiern.

Die 1. Vorsitzende Janina Behrens begrüßte um 19:30 Uhr alle Anwesenden und begann somit zunächst die diesjährige Preisverteilung.

Schießsportleiter Andreas Schnabel vergab unter anderem die Preise für den Luftgewehr (LG) Winterchampion, die Preisscheibe LG, den Preis „Er und Sie“, die beste „9“ und den „Goldenen Schuss“.

Bernhard Bonacker-Schüler siegte beim LG Winterchampion (53,6 Gesamtringzahl) und der besten „9“ und konnte damit beide Preise in Empfang nehmen.

Bärbel Lauenstein konnte sich mit einem 22,61 Gesamtteiler die Preisscheibe LG sichern.

Zusammen mit ihrem Mann Heinz-Dieter Lauenstein belegte sie ebenfalls beim „Er und Sie - Schießen“ den ersten Platz (140,48 GT). Sie verwiesen damit Das Mutter-Sohn-Duo Beate und Kevin Graumüller auf den 2. Platz (398,20 GT).

Den „Goldenen Schuss“ sicherte sich in diesem Jahr Birgit de Wijk, die freudig den prallgefüllten Präsentkorb entgegennahm.

Höhepunkt des Abends war dann die Ehrung der Winterkönige 2018.

Jessica Schlimme belegte in der Juniorenklasse Platz 3 und Henrik Schnabel Platz 2. Winterjuniorenkönigin in diesem Winter wurde Nina Graumüller mit einem Gesamtteiler von 15,64.

Bei den Damen errang Beate Graumüller das „Zepter“ und wurde mit einem Gesamtteiler von 45,03 Winterkönigin 2018. Platz 2 belegt hier Anke Pfaff (48,77 Gesamtteiler) und Platz 3 Ruth Plachetka (49,44 Gesamtteiler).

Die Ehre des Winterkönigs sicherte sich Erwin de Wijk (145,69 GT). Jürgen Schröter nahm den 2. Platz (224,34) und Bernhard Bonacker-Schüler den 3. Platz (236.86 GT) ein.

Nachdem die Preisträger und Majestäten mit einem dreifachen „Gut Schuss“ beglückwünscht wurden, folgte der Ehrentanz der Majestäten und somit der Einstieg in den festlichen Teil des Abends. Bei guter Musik von Marcel Walther aka DeeJaY Playman und guter Stimmung, ließ es sich keiner nehmen zu tanzen und zu feiern. In geselliger Runde ließen alle den Abend, bzw. die Nacht, ausklingen.

Die Schützengesellschaft Sehnde beglückwünscht alle Preisträger und die neuen Wintermajestäten und freut sich bereits jetzt auf das Winterschützenfest 2019 zu dem jeder herzlich willkommen sein wird.

Kreiskönigsball 2018 des KSV Burgdorf - Sehnder Schützengesellschaft feiert ihre Könige

Am ersten Samstag im März fand der diesjährige Kreiskönigsball des KSV Burgdorfs statt. Neu daran war die Location. Anders als die Jahre zuvor, wurden den Schützen dieses Jahr nicht im Stadthaus Burgdorf, sondern im Hotel Hennies in Isernhagen die Tore zum Feiern geöffnet.

Die Sehnder Majestäten konnten nach dem köstlichen Essen beseelt nach vorne gerufen werden um dann geehrt zu werden. Zu den Königen zählten Yannick Schnabel als amtierender König, Bruder Henrik Schnabel als Landesjugendkönig, Mutter Julia Schnabel als amtierende Damenkönigin und Bärbel Lauenstein als Winterkönigin 2017. Mit musikalischer Begleitung vom Shadow Light Duo konnten die Majestäten auch beim Kreiskönigsball gebührend gefeiert werden.

Die Schützengesellschaft Sehnde bedankt sich beim KSV Burgdorf für die gelungene Planung und Ausrichtung des Kreiskönigsballs und beim Hotel Hennies für das köstliche Essen und die Bewirtung.

Am kommenden Samstag, den 26.08.2017 findet in der KGS Sehnde wieder der Generationentag der Stadt Sehnde statt. Auch in diesem Jahr ist die Schützengesellschaft Sehnde wieder dabei.

Die Schützengesellschaft bietet an diesem Tag Lichtpunktschießen für Groß und Klein an, so kann jedermann einen Einblick in den Schießsport erhalten.
   
© ALLROUNDER